Im Juni fand eine Konferenz zur zweiten Förderwelle des Programms „Sprach-Kitas“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend statt. Irina Zinger und Tatiana Klasik aus Nezabudka 4 waren als Teilnehmer dort vertreten.

 

Von einem kunstvollen Poetry-Slam-Auftritt inspiriert setzten sich die Teilnehmer mit der Thematik des Treffens auseinander. So wurde über

  • die Wahrnehmung und Anerkennung vielfältiger Familienkulturen
  • digitale Medien in der frühkindlichen Bildung
  • die Rolle der zusätzlichen Fachkraft und der Kita-Leitung

diskutiert.

Die Ergebnisse des produktiven Tages wurden in poetischer Form zusammengefasst, was uns als Motivation zur kreativen Gestaltung des pädagogischen Alltags in Nezabudka 4 dient.

Pin It on Pinterest