Am 18.05.2017 haben unsere älteren Nezabudka-Kinder MainÄppelHaus Lohrberg in Frankfurt Seckbach besucht.

Kinder entwickeln generell schnell ein Gespür dafür, wie stark der Mensch und die Natur zusammengehören.

Die Natur kennen zu lernen und zu verstehen ist die Voraussetzung für ihren Schutz. Erste Erkenntnisse von Tieren und Pflanzen sind ein Baustein für den nachhaltigen Schutz der Natur: Nur was wir auch kennen, können wir lieben und erhalten.

Mit Frau Anika Hensel haben wir uns Nisthilfen für Wildbienen und Honigbienen angeschaut, viele Fragen gestellt und auch Antworten bekommen. Jetzt wissen wir

  • was die Bienen essen und wie sie kommunizieren,
  • wie entsteht Honig

sowie die Aufgaben unterschiedlicher Bienenwesen: Bienenkönigin, Drohne, Arbeitsbiene.

Pin It on Pinterest