Unsere Expertin für alltagsintegrierte Sprachförderung Valeria Livshits hat nicht nur ein glückliches Händchen sondern bringt unseren Kindern bei, daß aus dem Alten etwas Neues und wertvolles geschaffen werden kann.

Aus alten Kissen, Decken, Pelzkapuzen und Holzlöffeln kreirt sie Puppen für eine mehrsprachige, deutsch-russische Puppentheater-Vorstellung „Heule-Eule“. Der kleine Frosch sieht auch ohne Prinzenkrone bezaubernd aus.

Die Vorstellung findet unter musikalischer Leitung von Angela Grinberg am 20. Juni statt.

Pin It on Pinterest