Liebe Eltern,

wir laden Sie am Dienstag, den 25. November 2015 von 19 bis 21 Uhr zu einem Themenelternabend „Sexualität ist das was wir aus ihr machen“ in die Räume von Nezabudka 2 in die Voltastr. 75 ein.

Wer heute abstrakt von Sexualität spricht, verhüllt mehr, als er offen legt. Er überlässt es dem Zuhörer sich auszumalen, ob es um erotische Empfindungen, leidenschaftliche Verstrickungen, sinnliche Wahrnehmungen usw. geht. Der Sprachwissenschaftler Uwe Pörksen vergleicht deshalb den Begriff „Sexualität“ mit einem Legostein aus Plastik: glatt und nichtssagend.

Sexualität zählt jedoch zu den grundlegenden Erscheinungsweisen des Lebens. Sie betrifft die gesamte Persönlichkeit des Menschen, umfasst also körperliche, emotionale, soziale und dabei auch kulturelle Aspekte. Wie ein Mensch seine Sexualität entwickelt, hängt sowohl von angeborenen als auch von erfahrenen Gegebenheiten ab. So erklärt sich auch, dass die Erfahrungen der ersten Jahre zwangsläufig die späteren Entwicklungsschritte strukturieren. Wie sich die Sexualität eines Menschen ausprägt, hängt also maßgeblich davon ab, welche sexuellen Erfahrungen ihm u.a. Eltern bzw. ErzieherInnen ermöglicht und vermittelt haben.

Weil wir meist über Sexualität reden, ohne uns dabei die realen Erlebnisse mitzuteilen, bleibt zwangsläufig – auch für unsere Kinder – im Dunkeln, wie genau das alltägliche Verständnis von Sexualität eigentlich beschaffen ist.

Das wollen wir ändern!

An diesem Abend steht uns Frau Dr. Katharina Maucher, Dipl. Psychologin und Erziehungswissenschaftlerin (www.katharina-maucher.de) zur Verfügung.

Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, den theoretischen Input von Frau Dr. Maucher zu hören und anschließend in die Diskussion zu kommen.

Die pädagogischen Mitarbeiter unserer Einrichtungen sind ebenso als Teilnehmer zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Wir freuen uns auf zahlreiche und engagierte Teilnahme, denn Sicherheit und Schutz für Kinder gibt es nur durch Zusammenwirken von Eltern und Fachkräften.

Julia Zabudkin

Geschäftsführung Kindergärten

Pin It on Pinterest